Junge Autofahrerin übersieht Auto: vier Schwerverletzte

14.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Eine junge Autofahrerin hat an einer Kreuzung in Ennigerloh (Kreis Warendorf) einen anderen Wagen übersehen und dadurch einen schweren Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, krachte das Auto der 18-Jährigen in das Fahrzeug eines 44 Jahre alten Mannes. Ihr Auto drehte sich danach um 180 Grad. Sein Auto wurde gegen einen Betonpoller geschleudert. Der Fahrer und seine zwei 44 und 14 Jahre alten Mitfahrerinnen sowie die Unfallverursacherin erlitten schwere Verletzungen. Alle wurden in Krankenhäuser gebracht.

Weitere Meldungen
Meistgelesen