Jugendliche zündeln und setzen Scheune in Brand

14.08.2018 / Lesedauer: 2 min

Zwei Jugendliche haben im westfälischen Halle (Kreis Gütersloh) eine Scheune angezündet. Die beiden Teenager im Alter von 13 und 15 Jahren hätten am Montagabend gezündelt und dabei das Gebäude in Brand gesetzt, teilte die Polizei mit. Die Scheune brannte komplett nieder. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von rund 200 000 Euro.

Weitere Meldungen
Meistgelesen