Jugendliche wollen mit geklauten Bus nach Berlin

17.12.2018, 04:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwei Jungen und ein Mädchen sind am Abend bei dem Versuch, in Flensburg in Schleswig-Holstein einen Kleinbus zu klauen, gefasst worden. Nach Angaben der Polizei wollten die drei 14-Jährigen in die Garage einer Berufsschule einbrechen, um den Schulbus zu stehlen und damit noch am Abend nach Berlin zu fahren. Allerdings ging beim Aufbrechen des Garagentors der Alarm los. Der Polizei sagten die Drei, sie hätten einen Ausflug machen wollen. Die Jungen sind der Polizei bereits wegen versuchten Autodiebstahls bekannt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen