Jugendliche fahren mit gestohlenem Auto in Handygeschäft

28.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Jugendliche fahren mit gestohlenem Auto in Handygeschäft

Das eingeschaltete Blaulicht auf einem Polizeiwagen. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Vier Jugendliche haben in Wesel mit einem Auto die Tür eines Handygeschäfts eingefahren, um Telefone zu stehlen. Die mutmaßlichen Täter im Alter von 14 bis 16 Jahren entwendeten vier Handys, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sie hatten nach ersten Erkenntnissen zuvor ein Auto geknackt und waren damit dann in der Fußgängerzone rückwärts gegen die Eingangstür des Ladens gefahren. Dann drückten sie die eingerissene Scheibe ein und stiegen ein. Ein Zeuge beobachtete den Einbruch und rief die Polizei. Die Ermittler nahmen die Jugendlichen fest. Am Nachmittag ordnete ein Richter an, dass die gesamte Gruppe in Untersuchungshaft muss.

Weitere Meldungen
Meistgelesen