Autorenprofil
Jürgen Koers
BVB-Redaktion
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Dem Autor folgen:
weitere Artikel des Autors

Der BVB präsentiert sich auch zu Beginn der Rückrunde fehleranfällig - doch in Augsburg macht Erling Haaland den Unterschied. Unsere Reporter gehen in die RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers, Florian Groeger

Für den BVB gehen intensive Tage in Marbella zu Ende. Über Form, Personal und Probleme sprechen Jürgen Koers und Dirk Krampe im RN-Talk. Von Jürgen Koers, Dirk Krampe, Florian Groeger

Raphael Guerreiro hat sich trotz der großen Konkurrenz als Stammspieler beim BVB etabliert. Der Portugiese findet sich im neuen Dortmunder System gut zurecht - es birgt aber auch Gefahren. Von Jürgen Koers

Große Fortschritte bei den BVB-Sorgenkindern: Erling Haaland und Marco Reus sind zurück im Teamtraining. Paco Alcacer erhöht die Intensität. Es gibt aber auch eine schlechte Nachricht. Von Jürgen Koers

Gute Nachrichten für den BVB! Gleich sechs zuletzt angeschlagene Spieler kehren am Mittwoch zurück auf den Rasen. Darunter Neuzugang Haaland und Kapitän Reus. Von Jürgen Koers

Große Ehre für Achraf Hakimi! Der BVB-Allrounder ist erneut als bester Nachwuchsspieler Afrikas ausgezeichnet worden. Es ist die zweite Ehrung binnen weniger Tage. Von Jürgen Koers

Mit einem selbst für Testspiel-Maßstäbe farblosen Auftritt startet der BVB ins Jahr 2020. Beim 0:0 gegen Lüttich enttäuscht Dortmund auf ganzer Linie. Neuzugang Haaland muss sich weiterhin gedulden. Von Jürgen Koers

Nach dem Abgang von Julian Weigl wird Merih Demiral mit dem BVB in Verbindung gebracht. Dortmund sieht sich in der Defensive jedoch gut aufgestellt. Spannend wird der Kampf um Achraf Hakimi. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers