Judo

Judo

Die erfolgreiche Athletin Madleen Franz vom TuS Eichengrün Kamen hat die diesjährige Meisterschaftssaison mit größtmöglichem Erfolg abgeschlossen.

Der JC Holzwickede stellt bei den Wesdfeutschen Meisterschaften in Herne vier Starter. Lea Reinecke ist unter anderem Bezirksmeisterin, weil sie im Finale ihre Teamkollegin besiegte.

Die Amazonen des Judo-Clubs Holzwickeder kämpfen auch in der nächsten Saison in der Judo Oberliga. Das Team verbesserte sich sogar wegen dieser starken Kaderkämpferin.

Lea Reincke vom JC Holzwickede trumpfte jetzt beim Westfalenturnier in Witten ganz groß auf - und zwar bei den „Großen“, den Erwachsenen.

Tolle Ausbeute für die Kämper des TuS Eichengrün beim Westfalen-Turnier in Witten: Gleich vier Platzierungen auf dem Siegertreppchen gab es am Ende.

In Kamen fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften für den Judo Bezirk Arnsberg in den Altersklassen U15 und U18 statt. Der JC Holzwickede holte dabei durch Tjaven Nentwig und Lea Reinecke gleich zwei Titel.

Die junge Holzwickeder Mannschaft legt gegen Mitkonkurrenten um den Aufstieg zwei Siege hin und tritt damit im kommenden Jahr in der Verbandsliga an.

Bei den westdeutschen Judo-Einzelmeisterschaften der Frauen in Bochum-Wattenscheid erkämpfte Melanie Klein vom TuS Eichengrün Kamen überraschend die Silbermedaille in der Klasse bis 52 kg.

Holzwickederin Lea Reinecke sichert sich beim Sichtungsturnier vor den Augen der Bundestrainerin trotz Blessur eine Medaille.

Junges Nachwuchsteam des JC Holzwickede erwischt einen Saisonstart nach Maß. Nach drei Siegen gleich an die Tabellenspitze gestürmt.

In Mühlheim wurde das diesjährige Landessichtungsturnier des Nord-Rhein-Westfälischen-Judo-Verbands ausgetragen. Vom Judo Club Holzwickede nahmen Tjaven Nentwig und Lea Reinecke daran teil.

In der heimischen Hilgenbaumhalle richtete der JCH ein Judoturnier des Kreises Unna-Dortmund-Hamm aus. Vom Judo Club Holzwickede nahmen daran 21 Nachwuchskämpfer und Kämpferinnen erfolgreich teil.