Juan Miranda hält Europapokal-Qualifikation für möglich

Juan Miranda traut dem Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 in dieser Saison den Einzug in den Europapokal zu. „Es ist für Schalke möglich, dass wir uns für einen internationalen Wettbewerb qualifizieren“, sagte der 19 Jahre alte Neuzugang des Revierclubs am Dienstag in Gelsenkirchen.

17.09.2019, 14:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Schalke hatte den Linksverteidiger Ende August kurz vor dem Abschluss der Sommer-Transferperiode bis zum 30. Juni 2021 vom spanischen Meister FC Barcelona ausgeliehen. Miranda bestätigte, dass er laut einer Option bereits im Sommer 2020 nach Barcelona zurückgeholt werden kann.

Der spanische U21-Nationalspieler will die Zeit auf Schalke nutzen, um Erfahrungen zu sammeln. „Ich will im ersten Jahr viel lernen und möglichst oft spielen“, erklärte Miranda. Am vergangenen Sonntag gehörte er beim Bundesligaspiel der Schalker in Paderborn (5:1) erstmals dem Kader von Trainer David Wagner an, kam aber noch nicht zum Einsatz. Seine Eltern und seine beiden Schwestern begleiten Miranda zunächst, um ihn bei seinem Auslandsaufenthalt zu unterstützen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen