Joachim-Ringelnatz-Preis geht an Nikolaus Heidelbach

Der mit 10 000 Euro dotierte Joachim-Ringelnatz-Preis 2018 geht an den Kölner Bilderbuchautor und Illustrator Nikolaus Heidelbach. Die Auszeichnung wird dem 62-Jährigen am 9. November in Cuxhaven verliehen. „Mit seinem Werk setzt er Kindern in wundersamen Bildern „Flöhe in die Ohren“ und stiftet sie so wie vor ihm Joachim Ringelnatz zu riskantem Blödsinn an“, begründete die Jury ihre Entscheidung.

02.11.2018, 11:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Preis wird ab 2018 alle zwei Jahre abwechselnd in vier Kategorien vergeben, um der Bandbreite des künstlerischen Wirkens von Ringelnatz gerecht zu werden. Heidelbach wird in der Sparte „Kunst“ geehrt. Bisherige Preisträger waren Robert Gernhardt oder Wolf Biermann. Cuxhaven fühlt sich Ringelnatz verbunden, weil er während des Ersten Weltkriegs mehrere Jahre dort lebte.

Weitere Meldungen
Meistgelesen