Jeder Vierte: Männer-Quote im Lehrerzimmer sinkt

18.11.2019, 14:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jeder Vierte: Männer-Quote im Lehrerzimmer sinkt

Ein Schild, das neben einem Türrahmen an einer Wand hängt, trägt die Aufschrift „Lehrerzimmer“. Foto: Maurizio Gambarini/dpa/Archivbild

Die Männer-Quote in den nordrhein-westfälischen Lehrerzimmern sinkt: Nur noch gut jeder vierte (27,2 Prozent) hauptamtliche Pädagoge ist ein Mann, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte. Vor fünf Jahren lang der Männeranteil noch bei 29,1 Prozent. Beschäftigt wurden im Schuljahr 2918/19 genau 159 823 Lehrer, im Schuljahr 2013/14 waren es 154 844 und damit rund 5000 weniger. Am geringsten ist der Männeranteil an Grundschulen (2018/19: 9,6 Prozent), am höchsten in Gymnasien (2018/19: 39,6 Prozent).

Weitere Meldungen
Meistgelesen