Jeder Dritte für Ende der großen Koalition und Neuwahl

29.12.2019, 05:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mehr als ein Drittel der Menschen in Deutschland wünscht sich ein Ende der großen Koalition vor dem regulären Wahltermin 2021. In einer YouGov-Umfrage für die dpa sprachen sich 34 Prozent für eine vorgezogene Neuwahl aus. 39 Prozent sind dagegen für einen Fortbestand des Bündnisses von CDU/CSU und SPD bis zum Ende der regulären Wahlperiode. Die nächste Bundestagswahl soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 stattfinden. Der Führungswechsel in der SPD Anfang Dezember hat die Spekulationen über ein vorzeitiges Ende der großen Koalition angeheizt.

Weitere Meldungen