JU will Kanzlerschaft auf drei Amtsperioden begrenzen

06.10.2018, 18:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Junge Union will die Amtszeit des Bundeskanzlers auf drei Wahlperioden begrenzen. Nach heftiger Debatte beschloss der Deutschlandtag der JU in Kiel mit relativ knapper Mehrheit einen entsprechenden Antrag. Bundeskanzlerin Angela Merkel argumentierte in einer Diskussionsrunde mit den jungen Unionsmitgliedern, dass dies ein Eingriff in die Freiheiten der Abgeordneten darstellen würde. Denn diese könnten dann eben nach drei Amtsperioden nicht mehr frei wählen, eine Möglichkeit wäre ausgeschlossen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen