Italienische Regierung vor Vertrauensabstimmung im Parlament

09.09.2019, 01:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die neue italienische Regierung wird sich heute einer Vertrauensabstimmung im Abgeordnetenhaus in Rom stellen. Das Kabinett unter Ministerpräsident Giuseppe Conte war am vergangenen Donnerstag vereidigt worden. Für morgen ist eine entsprechende Abstimmung im Senat vorgesehen. Die neue Regierung gilt als deutlich proeuropäischer als das im August gescheiterte Vorgängerkabinett. Nach dem Bruch der Koalition aus populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und rechter Lega hatten sich die Fünf Sterne mit den Sozialdemokraten auf ein Bündnis geeinigt.

Weitere Meldungen