Intervallfasten ist gut - aber nicht besser als andere Diäten

26.11.2018, 04:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Intervallfasten hilft beim Abnehmen und wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Besser als andere kalorienreduzierte Abnehm-Methoden ist die Trend-Diät in dieser Hinsicht allerdings nicht, berichtet ein internationales Forscherteam im „American Journal of Clinical Nutrition“. Das bedeute auch: Wer Gewicht verlieren und seine Gesundheit verbessern wolle, könne einfach die für sich geeignete Methode wählen und loslegen. Beim Intervallfasten gibt es so gut wie keine Vorschriften, was das Essen anbelangt - außer: Es müssen zwischendurch Pausen eingelegt werden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen