Interims-Trio übernimmt bei Bochum zunächst Trainingsarbeit

Beim Fußball-Zweitligisten VfL Bochum ist die Frage nach einem Nachfolger für den beurlaubten Robin Dutt noch unklar. Zunächst soll das Trio Heiko Butscher, Peter Greiber und Oliver Barth den Club auf die Partie beim VfB Stuttgart am 2. September vorbereiten. Das teilte der VfL am Montag einige Stunden nach der Trennung von Dutt mit. Butscher und Barth waren bislang die Co-Trainer des geschassten Cheftrainers, Greiber fungierte als Torwarttrainer. Offenbar soll die grundsätzliche Nachfolge erst nach dem Spiel in Stuttgart geklärt werden.

26.08.2019, 17:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Interims-Trio übernimmt bei Bochum zunächst Trainingsarbeit

Bochums Sport-Vorstand Sebastian Schindzielorz. Foto: Guido Kirchner/Archivbild

„Wir haben heute erstmal die aktuelle Situation aufgearbeitet. Deshalb bitte ich auch um Verständnis, dass ich zu einem möglichen neuen Trainer heute noch nichts sagen kann“, sagte Sportvorstand Sebastian Schindzielorz. Nach vier Spielen stehen die Bochumer mit bislang nur zwei Punkten im Tabellenkeller der 2. Liga.

Weitere Meldungen
Meistgelesen