Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Inline-Skater hängt sich an Stadtbahn und stürzt auf Straße

13.07.2018

Ein Inline-Skater hat sich in Köln an eine Stadtbahn gehangen und dabei schwer verletzt. Der 26-Jährige war am späten Donnerstagabend wenige Meter nach einer Haltestelle im Stadtteil Zollstock auf die Straße gestürzt, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Zuvor war er laut Mitteilung aus der Bahn gestiegen und hatte sich für den Rest seines Weges an die Bahn gehängt. Warum er stürzte, ist bislang nicht geklärt. Der Inlineskater kam in ein Krankenhaus. Neben den gesundheitlichen Folgen wartet auf den Mann jetzt ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Weitere Meldungen