Industrie stellt Koalition schlechtes Zeugnis aus

19.10.2019, 04:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die deutsche Industrie hat der schwarz-roten Koalition zur Halbzeit ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. „In zentralen Politikfeldern fehlen bis heute ein klarer Kurs und richtungsweisende Entscheidungen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie“, sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang der dpa. Der wirtschaftspolitische Kurs der vergangenen Jahre nach dem Motto „Umverteilung vor Investitionen“ drohe sich zu rächen. Die Konjunktur hat sich abgekühlt. Vor allem die exportstarke Industrie wird von den Folgen internationaler Handelskonflikte belastet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen