Indonesiens neue Hauptstadt soll auf Borneo entstehen

26.08.2019, 11:03 Uhr / Lesedauer: 1 min

Indonesien will in einem Waldgebiet auf der Insel Borneo eine neue Hauptstadt aus dem Boden stampfen. Der Präsident des weltgrößten Inselstaats, Joko Widodo, kündigte an, dass die neue Metropole im Osten von Borneo entstehen soll. Mit dem Umzug von Parlament und Regierung aus der aktuellen Hauptstadt Jakarta soll 2024 begonnen werden. Die Mega-City Jakarta mit mehr als zehn Millionen Einwohnern leidet unter chronischem Verkehrschaos. Außerdem droht die Stadt zu versinken: 40 Prozent ihrer Fläche befindet sich inzwischen unter dem Meeresspiegel.

Weitere Meldungen
Meistgelesen