Impeachment-Ermittlungen: Erste öffentliche Anhörung beginnt

13.11.2019, 16:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im US-Kongress hat die erste öffentliche Anhörung der Impeachment-Ermittlungen der Demokraten gegen US-Präsident Donald Trump begonnen. Als Zeugen waren der geschäftsführende US-Botschafter in der Ukraine, William Taylor, und der Diplomat George Kent anwesend. Der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses im Repräsentantenhaus, Adam Schiff, eröffnete die Sitzung mit einem Eingangsstatement. US-Medien sprechen von einem „historischen“ Ereignis. Die Demokraten streben ein Amtsenthebungsverfahren (Impeachment) gegen Trump an.

Weitere Meldungen