Illegale Müllablage: Stadtbetriebe weisen auf Problem hin – und bieten Lösungen für Abfall-Sünder

dzAbfallentsorgung

Beim Servicehof werden viele Menschen ihren Müll los – aber nicht alle: Manche entsorgen ihn, zum Ärger der Mitarbeiter von den Stadtbetrieben, weiterhin unbekümmert hinter Busch und Baum.

Unna

, 19.08.2019, 17:53 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Stadtbetriebe-Mitarbeiter bleiben in solchen Fällen meist ratlos zurück. Betriebsleiter Frank Peters hat kein Verständnis für dieses Verhalten: „Es kommt immer wieder vor, dass Elektromüll am Waldrand weggeworfen wird“, sagt er.

Aus seiner Sicht eine durch und durch unsinnige Sache: Denn für die Entsorgung von Elektromüll berechnet der Servicehof keinen einzigen Cent. Stattdessen müssen in diesen Fällen Mitarbeiter rausrücken und den Unrat einsammeln. Für die dabei entstehenden Kosten kommt dann der Gebührenzahler auf.

Stirnrunzelnd nimmt Peters dieses Fehlverhalten, das im Übrigen auch eine Straftat sein kann, zur Kenntnis. Er hofft, dass die Betreffenden künftig lieber den Weg zur Viktoriastraße auf sich nehmen. Das Wort Service stecke beim Servicehof immerhin nicht nur im Namen, sondern werde dort auch im doppelten Sinn groß geschrieben.

Ein Überblick über die Möglichkeiten zur Müllentsorgung in Unna:

  • Öffnungszeiten

Der Servicehof hat dienstags und donnerstags von 11 bis 16 Uhr, freitags von 11 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr geöffnet

  • Das können Sie entsorgen

Be- und unbeschichtete Möbelhölzer mit einem geringen Metallanteil (bis 20 Millimeter auch Spanplatten), Bauholz, Abbruchholz, unlackierte Balken, Kisten, Paletten und andere Massivhölzer. Außerdem nimmt der Servicehof auch Bauschutt (Abbruchsteine, Fliesen, Putz, festen Zement, Betonteile und Pflastersteine) sowie Eisen, Messing, Kupfer, Blei, Guss und Aluminium entgegen. Hinzu kommen Rest- und Biomüll. Kostenfrei ist die Entsorgung von Altkleidern, Glas, Papier, Pappe, Korken, Batterien, Metall und Elektro- und Elektronikgeräten

  • Keine Annahme

Von der Annahme ausgeschlossen sind druckimprägnierte oder mit Schaumstoff bespannte Hölzer, Gips und Asphalt sowie Metalle, die mit Kunststoffanteilen versehen sind sowie Autoschrott

  • Erreichbarkeit und Beratung

Der Servicehof ist telefonisch unter der Rufnummer (0171) 7 40 75 95 zu erreichen. Zudem können sich Kunden auch vor Ort (Viktoriastraße 27) beraten lassen. Zudem kann man sich bei Fragen rund um die Entsorgung von Müll bei der Abfall- und Umweltberatung der Verbraucherzentrale unter Tel. (02303) 59 25 05 (dienstags und freitags von 9.30 bis 13.30 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 18 Uhr) und auch bei der Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallberatung des Kreises Unna unter der gebührenfreien Telefonnummer (0800) 4 00 14 00 (montags bis donnerstags von 8.30 bis 17 Uhr und freitags von 8.30 bis 15 Uhr) informieren.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Polizeigewalt

„Beweislage in der Regel sehr strittig“: Das komplette Interview mit Professor Thomas Feltes