IT-Messe Cebit wird eingestellt

28.11.2018, 12:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die einst weltgrößte Computershow Cebit in Hannover wird eingestellt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Unternehmenskreisen. Die Mitarbeiter würden zur Zeit informiert, bestätigte ein Unternehmenssprecher. In diesem Jahr hatten die Organisatoren der Deutschen Messe AG versucht, die Cebit als „Europas führendes Digital-Event“ neu zu positionieren. Insgesamt lockte die Cebit in neuem Gewand aber nur 120 000 Menschen aufs Messegelände - noch einmal deutlich weniger als 2017 mit 200 000 Besuchern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen