Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Huub Stevens

Huub Stevens

Sportvorstand, Technischer Direktor, Sportdirektor: Der Verein stellt sich breiter auf, eine Erfolgsgarantie ist das nicht. Also ist der Blick der Fans in den „Rückspiegel“ nachzuvollziehen.

Die Partie Schalke gegen Stuttgart am Samstag fällt in die schöne Kategorie „Goldene Ananas“. Oder etwa doch nicht? Wir sagen, was noch auf dem Spiel steht. Von Matthias Heselmann

Hellweger Anzeiger Interview

Huub Stevens: „Mal was Verrücktes machen - auch das ist doch Schalke!“

Von wegen „Knurrer von Kerkrade“ – im Trainer-Abschieds-Interview ist Huub Stevens bestens gelaunt. Der S04-Jahrhunderttrainer über Parkplätze, seine Rettungs-Mission und eine Spontan-Party. Von Norbert Neubaum, Frank Leszinski

Nach der verkorksten Saison will Schalke im Sommer den Kader „aufräumen“. Zwei Kandidaten für den Abschied drängen sich auf. Von Matthias Heselmann

Klassenerhalt geschafft: Der „Jahrhundert-Trainer“ hat seine schwere Rettungs-Mission erfüllt. Aber auch er wird drei Kreuze machen, wenn diese enttäuschende Saison vorbei ist.

Am 32. Spieltag in der Bundesliga will der FC Schalke 04 das Zittern um den Klassenerhalt beenden. Das fordert Trainer Huub Stevens von seiner Mannschaft . Von Frank Leszinski

Vor dem Derby gab es viele Fragen an Schalke-Trainer Huub Stevens bei der Pressekonferenz. Die zweite Suspendierung von Nabil Bentaleb war ebenso ein Thema wie die Schalker Erfolgschancen. Von Frank Leszinski

Nach der Klatsche gegen die TSG Hoffenheim und der zehnten Heimniederlage kann es nur noch ein Ziel geben: Den VfB Stuttgart irgendwie auf Distanz halten. Auch Huub Stevens wirkt nun ratlos.

„Frohe Ostern“ sehen anders aus: Mit 2:5 verlor Schalke am Samstagabend gegen die TSG Hoffenheim. Auch Trainer Huub Stevens scheint die Mannschaft nicht zu erreichen. Von Matthias Heselmann

Beide „Altmeister“ präsentieren sich wie Absteiger. Nürnberg lässt viele Chancen liegen. Alexander Nübel hält klasse, Matija Nastasic trifft zum glücklichen Ausgleich.

Befreundete Traditionsklubs treffen sich im Tabellenkeller. Und profitieren davon, dass auch die Konkurrenz in dieser Saison relativ selten punktet. Nürnberg wäre bei Niederlage wohl „raus“.

Hellweger Anzeiger Schalke 04

Die „Macken“ von Schalkes Jahrhundert-Trainer Huub Stevens

Huub Stevens fiel nach der Niederlage gegen Frankfurt aus der Rolle. Das ist bei ihm im Laufe seiner langen Karriere kein Einzelfall. Wir blicken zurück auf seine früheren Stationen. Von Frank Leszinski

Dass Schalkes Trainer nach dem turbulenten Frankfurt-Drama die globale Keule schwang („Vielleicht ist die ganze Welt gegen uns“), gehört auch zu seinem „Programm“ im Abstiegskampf.

Die wichtigste Erkenntnis gleich zu Beginn: Ein Spiel – das Buch der großen Fußball-Weisheiten muss umgeschrieben werden – dauert 99 Minuten. Von Norbert Neubaum, Frank Leszinski

Der geplatzte Pokal-Traum ist der erste Rückschlag für „Feuerwehrmann“ Huub Stevens. Nun zählt für die Königsblauen und ihren Interimstrainer nur noch der Klassenerhalt – egal, wie.

0:2 - Stevens-Elf durch Tore von Rashica und Klaassen eiskalt erwischt. Die Gäste treffen mitten in der Drangperiode der Königsblauen. Alle drei Saison-Spiele gegen Werder verloren.

Neuer Trainer, neues Glück? Unter der Regie von Huub Stevens könnten Spieler häufiger zum Zuge kommen, die bislang noch keine Hauptrolle bei den Königsblauen spielten.

Das Publikum der „Königsblauen“ ist in dieser Saison schon so oft enttäuscht worden, dass man für die Protest-Transparente der Fans durchaus Verständnis haben kann.

Der Trainerwechsel brachte Schalke ergebnismäßig keine Trendwende. Nach dem 0:1 gegen Leipzig ist der Relegationsplatz nur noch drei Punkte entfernt. Aber etwas war anders als vorher... Von Frank Leszinski

„Die Lage ist ernster, als viele denken“, sagte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider bei der Vorstellung von Huub Stevens und Mike Büskens. Das Trainerduo bekommt weitere Hilfe. Von Frank Leszinski