Hunderttausende bei Unabhängigkeitsmarsch in Polen

11.11.2018, 18:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit einer Großdemonstration in Warschau und kleineren Gedenkveranstaltungen im ganzen Land hat Polen seinen 100. Unabhängigkeitstag gefeiert. Mehr als zweihunderttausend Menschen seien dem Aufruf von Staatspräsident Andrzej Duda und Regierungschef Mateusz Morawiecki zu einem „Unabhängigkeitsmarsch“ in der Hauptstadt gefolgt, teilte das Innenministerium mit. Im Fernsehen waren die Spitzenpolitiker vor einem Meer aus Menschen mit weiß-roten polnischen Nationalflaggen zu sehen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen