Hunderte demonstrieren in Chemnitz gegen Merkel

16.11.2018, 21:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hunderte Menschen haben am Abend in Chemnitz gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre Politik demonstriert. Unter ihnen waren auch viele Rechtspopulisten, die in der Nähe der Halle, in der Merkel auftrat, „Volksverräter“ und und „Merkel muss weg“ riefen. Nach Abschluss der Kundgebung sprach die Versammlungsbehörde von bis zu 2500 Teilnehmern. Die Polizei registrierte insgesamt 16 Straftaten. Laut Polizei hat etwa ein 53-Jähriger ein verbotenes Messer bei sich, bei einem 31-Jährigen fanden die Beamten einen selbstgebauten Böller.

Weitere Meldungen
Meistgelesen