Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hunderte brennende Strohballen richten Millionenschaden an

05.08.2018

Bei einem Brand auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Münsterland ist ein Sachschaden von bis zu einer Million Euro entstanden. Am Samstag sei aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer im Strohlager des Hofs in Bocholt entstanden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Flammen griffen auf zwei weitere Gebäude über, ehe sie gelöscht werden konnten. „Mehrere Hundert Strohballen verbrannten“, erklärte die Polizei. Außer den Scheunen und der Lagerhalle wurde auch ein Auto zerstört. Die Kriminalpolizei konnte den Brandort am Sonntag wegen noch vorhandener Glutnester nicht untersuchen.

Weitere Meldungen