Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hundeliebe führt ins Krankenhaus

22.05.2019 / Lesedauer: 2 min

Die Sorge um ihren Hund hat einer Frau in Wuppertal schwere Verletzungen eingehandelt. Als das Tier am Dienstag plötzlich auf die Straße lief, sei ihm die 66-Jährige sofort gefolgt, von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert worden, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus. Der Hund kam mit leichten Verletzungen davon.

Weitere Meldungen