Hongkongs Flughafen streicht alle Abflüge wegen Protesten

12.08.2019, 12:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wegen der anhaltenden Proteste der Demokratie-Bewegung hat Hongkongs Flughafen sämtliche Abflüge für den Rest des Tages gestrichen. Der Flughafen gilt als wichtiges Drehkreuz in Südostasien. Tausende Demonstranten versammelten sich in der Abflugs- und Ankunftshalle, um gegen Regierung und Polizeigewalt bei vorangegangenen Protesten in der Stadt zu protestieren. Wie der Flughafen mitteilte, wurde der Check-in für die verbleibenden Flüge wegen ernsthafter Störungen des Betriebs ausgesetzt. Zuvor hatten noch Maschinen abheben können. 

Weitere Meldungen
Meistgelesen