Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hoffen auf schnelles Internet

11.07.2018
Hoffen auf schnelles Internet

Wenn das Internet zu langsam ist, führt das manchmal zu Diskussionen zwischen Eltern und Kindern. Doch die Bergkamener können auf ein schnelleres Netz hoffen. © picture alliance / Carmen Jasper

Schon wieder ist es passiert: Das Video auf YouTube ist abgebrochen, weil die Internetleistung nicht gereicht hat. Doch ab 2021 ist das vielleicht kein Problem mehr. Denn dann kann es eine ultraschnelle Internetverbindung für Bergkamen geben. Dazu muss die Stadt nur einen Betreiber finden, der nicht nur in den schlecht versorgten Gebieten Glasfaserkabel verlegt, sondern auch in den dichter besiedelten Gebieten. Eigentlich war für den Ausbau des Glasfaserkabelnetzes nur Geld für einen Teil der schlecht versorgten Gebiete vorgesehen. Aber zusammen mit Kamen und Bönen hat die Stadt einen Antrag auf weiteres Geld für den Ausbau gestellt. Durch die Glasfaserkabel soll dann das Internet sehr viel schneller werden. Das kann dann auch bedeuten: Keine Auseinandersetzungen mehr mit den Eltern über das zu langsame Internet und das mögliche Verlegen von Lan-Kabeln im Haus. Auch Überlegungen, ob der Wechsel zu einem neuen Anbieter besseres Internet bringt, können dann schon bald der Vergangenheit angehören. Dann wird es auch in ländlicheren Gebieten mithilfe der Stadt bald möglich sein, ohne Störung Videos zu schauen oder Musik zu hören.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden