Hoeneß bleibt Aufsichtsratschef des FC Bayern München

18.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Präsident Uli Hoeneß bleibt in den kommenden Jahren Aufsichtsratsvorsitzender des FC Bayern München. Der 66-Jährige wurde bei der konstituierenden Sitzung des neuen Aufsichtsrates einstimmig wiedergewählt, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte. „Wir sind sehr glücklich darüber, wieder einen so hochkarätig besetzten Aufsichtsrat zu haben“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Hoeneß steht seit Februar 2017 wieder an der Spitze des neunköpfigen Gremiums. Seine Amtszeit als Vereinspräsident läuft im November 2019 ab.

Weitere Meldungen
Meistgelesen