Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hitziger Streit nach Senioren-Fußballspiel: Polizei rückt an

21.07.2018
Hitziger Streit nach Senioren-Fußballspiel: Polizei rückt an

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Wegen eines hitzigen Streits zwischen zwei Senioren-Fußballmannschaften in Herten hat ein Schiedsrichter nach Spielende die Polizei gerufen. Nach Angaben eines Polizeisprechers habe die Partie im Rahmen der Feld-Stadtmeisterschaften am Samstagmittag für derart aufgebrachte Gemüter gesorgt, dass sich nach dem Abpfiff ein verbaler Schlagabtausch zwischen den Senioren entwickelte. Vermittlungsversuche des Schiedsrichters scheiterten, so dass dieser die Polizei zu Hilfe rief. Der ungewöhnliche Einsatz konnte jedoch rasch beendet werden - Handgreiflichkeiten gab es nicht, so der Sprecher weiter.

Weitere Meldungen