Hitzewelle macht Bäume und Sträuche teurer

26.07.2018, 13:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Hitze in Deutschland trifft auch die Baumschulen. Sowohl Bäume als auch die Aufzucht in Töpfen im Freiland leiden unter der andauernden Trockenheit. Die Schäden führen zeitweise zu einem knapperen Angebot, die wohl Preiserhöhungen nach sich ziehen werden. Zu den Hitzeschäden an den Pflanzen kommen höhere Personalkosten für die Bewässerung und Energiekosten für Wasserpumpen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen