Hitze und Regen machen Feuerwehren zu schaffen

25.10.2019, 04:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Regen und Überschwemmungen sowie Hitze und Waldbrände machen den Feuerwehren in Deutschland immer mehr zu schaffen. Das sei eine neue Herausforderung, sagte der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, Hartmut Ziebs, der Deutschen Presse-Agentur. Man werde eine Zunahme anderer Einsatzszenarien haben, sagte er vor einer Delegiertenversammlung des Verbandes in Saarbrücken. Künftig würden die oft freiwilligen Feuerwehrleute nicht nur wenige Stunden, sondern möglicherweise eine ganze Woche im Einsatz sein.

Weitere Meldungen
Meistgelesen