Hinrunden-Aus für Thomas Delaney

Für Mittelfeldspieler Thomas Delaney vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund ist die Hinrunde beendet. Der 28 Jahre alte dänische Nationalspieler zog sich am vergangenen Montag im Länderspiel in Irland einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu und steht dem BVB erst im Januar wieder zur Verfügung. Das teilte die Borussia am Mittwoch mit.

20.11.2019, 15:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hinrunden-Aus für Thomas Delaney

Borussia Dortmunds Thomas Delaney spielt den Ball. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

Dagegen kann BVB-Trainer Lucien Favre im Heimspiel am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) gegen den Tabellenletzten SC Paderborn mit Marco Reus planen. Ungewiss ist noch der Einsatz des angeschlagenen Nico Schulz. „Marco hat die Einheiten mitgemacht. Er ist okay“, sagte der Schweizer über den 30 Jahre alte Kapitän. Reus war bei der 0:4-Niederlage bei Bayern München nach gut einer Stunde ausgewechselt worden und hatte seine Teilnahme an den beiden Länderspielen der DFB-Elf wegen Sprunggelenkproblemen abgesagt.

Favre wollte über die schwache Leistung seines Teams in München nicht mehr sprechen. Es habe aber ein paar Tage gedauert, die Partie zu verdauen, räumte er ein. „Wir müssen das Spiel abhaken und nach vorne schauen. Wir haben noch acht Spiele bis Weihnachten. Gegen Paderborn müssen wir Gas geben. Wir wissen, dass wir besser spielen müssen und das werden wir auch schaffen.“

Weitere Meldungen