Hilfe für Sumatra-Nashörner

01.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Von den Sumatra-Nashörnern leben nur noch weniger als etwa 80 Stück auf der Welt. Um die Tiere vor dem Aussterben zu schützen, wollen Tierschützer mehrere Sumatra-Nashörner einfangen und in ein Schutzgebiet bringen. Mit einem ersten Tier ist ihnen das schon gelungen. Das Weibchen wurde auf einer Insel im Land Indonesien in Asien gefangen. Jetzt lebt es in dem Schutzgebiet. Die Helfer hoffen, dass sich die Nashörner dort dann vermehren. Dann könnten sie hoffentlich irgendwann in die Natur entlassen werden.

Meistgelesen