Higuaín beendet Karriere in argentinischer Nationalelf

28.03.2019 / Lesedauer: 2 min

Stürmer Gonzalo Higuaín hat seine Karriere in der argentinischen Fußball-Nationalmannschaft beendet. „Meine Zeit ist vorbei“, erklärte der 31-Jährige in einem Gespräch mit dem Sender Fox Sports Argentina. Er habe seinen Standpunkt dem argentinischen Trainer Lionel Scaloni mitgeteilt. Er wolle mehr Zeit mit seiner Familie in England verbringen. Nachdem Higuaín bei der letzten WM kein Tor schoss, war er in Argentinien harter Kritik ausgesetzt.

Weitere Meldungen