Bildergalerie

Herbst-Impressionen Werne

Die aktuellen Temperaturen lassen eher an Sommer denn an Herbst denken. Wir zeigen die schönsten Bilder des Sommer-Herbstes 2018 in Werne.
16.10.2018
/
Mittagspause an der Saline. Bei diesem Wetter ist das ein ganz besonderer Genuss.© Jörg Heckenkamp
Herbstliche Ansicht des Alten Rathauses Werne mit dem Turm der Christophorus-Kirche im Hintergrund.© Jörg Heckenkamp
Herbstsonne und lichte Laubbäume - ein schöner Effekt an der Straße am Griesetorn.© Jörg Heckenkamp
Gefühlt herrscht noch Spätsommer, aber auf die Herbstdeko gibt's schon Prozente. Und in den läden schon länger Dominosteine und Printen.© Jörg Heckenkamp
Die Sommerblüher haben auch Mitte Oktober 2018 noch nicht aufgegeben, während das Herbstlaub schon fleißig fällt.© Jörg Heckenkamp
Auch in der Dunkelheit wirkt der Herbst. Wie hier an der Bahnhofstraße vor dem Bahnhof in Werne abends gegen 21.30 Uhr.© Jörg Heckenkamp
Die Geranien stehen noch in voller Pracht, wie hier am Horne-Center, während die Bäume schon fleißig ihre Blätter abstoßen.© Jörg Heckenkamp
Der Moormannteich sieht eher aus wie eine Moormann-Wiese, so viele Blätter schwimmen auf der Oberfläche.© Jörg Heckenkamp
Gut, dass es nicht feucht ist. Sonst würde sich die Blätterschicht auf der Fußgängerbrücke über die B54 in eine Rutschbahn verwandeln.© Jörg Heckenkamp
© Jörg Heckenkamp
Herbstliche Ansicht des Kapuziner-Klosters an der Kurt-Schumacher-Straße.© Jörg Heckenkamp
Dieser Herbst verwöhnt mit Wärme und strahlendem Sonnenschein.© Jörg Heckenkamp
Erich (90) und Elisabeth (84) Voß genießen die Mittagszeit unter dem Blätterdach am Salinenparc.© Jörg Heckenkamp
Pause an der Saline. Dieses Ehepaar aus Bönen ist mit den Rädern unterwegs und hat sich das Gradierwerk Werne als Rastplatz ausgesucht.© Jörg Heckenkamp
Gehört unbedingt zum Herbst in Werne dazu: der Aufbau der Sim-Jü-Kirmes. Dieses Trio schraubt gerade an dem Zelt für die Gewerbeausstellung.© Jörg Heckenkamp
Gehört unbedingt zum Herbst in Werne dazu: der Aufbau der Sim-Jü-Kirmes. Diese Männer bauen gerade die Zelte auf dem hinteren Teil des Parkplatzes am Hagen auf.© Jörg Heckenkamp
© Jörg Heckenkamp