Handwerkspräsident: Branche hat „Riesenbedarf“ an Fachkräften

25.12.2019, 07:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer sieht einen „Riesenbedarf“ an Fachkräften in der Branche, der zurzeit nicht gedeckt werden dann. „Mittlerweile fehlen in fast allen Gewerken Fachkräfte - Hochbau und Tiefbau, Straßenbau und Gebäudetechnik, Sanitär, Heizung, Nahrungsmittel“, sagte Wollseifer. Dadurch komme es auch zu Verzögerungen etwa bei Brückensanierungen oder dem Breitbandausbau. Im März 2020 tritt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Kraft. Es soll qualifizierten Arbeitnehmern aus Nicht-EU-Staaten den Weg nach Deutschland erleichtern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen