Hamburg Towers verlieren Saisoneröffnungsspiel deutlich

15.09.2019, 18:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hamburg Towers verlieren Saisoneröffnungsspiel deutlich

Ein Basketball geht in den Korb. Foto: Lukas Schulze/Archivbild

Knapp zwei Wochen vor dem Start in die Basketball-Bundesliga hat Aufsteiger Hamburg Towers sein offizielles Saisoneröffnungsspiel in der heimischen Arena gegen die Telekom Baskets Bonn klar verloren. Nach starker erster Halbzeit mussten sich die Hanseaten dem Ligakonkurrenten mit 79:98 (47:49) geschlagen geben. Vor 3162 Zuschauern war Yannick Franke mit 19 Punkten bester Werfer der Towers. Die Hamburger bestreiten ihr erstes Punktspiel am 30. September bei Meister FC Bayern München.

Weitere Meldungen
Meistgelesen