Haftstrafe nach sexuellem Missbrauch von Kleinkindern

09.10.2018, 16:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von kleinen Kindern hat das Landgericht Stuttgart einen 21-Jährigen verurteilt. Er muss fünfeinhalb Jahre in Haft. Der Mann soll sich als Praktikant und Azubi in einer privaten Kita in Schwieberdingen zwei Jahre lang an diversen Kindern vergriffen haben - keins der Kinder älter als drei Jahre. Das Landgericht sprach den Mann auch des Herstellens und des Besitzes von Kinderpornografie für schuldig.

Weitere Meldungen
Meistgelesen