Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Messerangreifer erlassen

21.07.2018

Der mutmaßliche Messerangreifer von Lübeck sitzt nun in Untersuchungshaft. Ein Haftrichter erließ Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen den 34-Jährigen. Außerdem werden ihm gefährliche Körperverletzung, Körperverletzung und versuchte besonders schwere Brandstiftung vorgeworfen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der Deutsche iranischer Herkunft soll gestern in einem Linienbus in Lübeck zehn Menschen zum Teil schwer verletzt haben. Ihm wird vorgeworfen, einen Rucksack angezündet und anschließend mit einem Messer wahllos um sich gestochen haben.

Weitere Meldungen