Häuser bei Explosion in Wien teils eingestürzt

26.06.2019, 22:03 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einer Explosion mitten in Wien sind zwei Mehrfamilienhäuser über mehrere Stockwerke zum Teil eingestürzt. Dabei wurde ein 35-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Der Mann erlitt demnach unter anderem Knochenbrüche und schwere innere Verletzungen. Er sei während der Explosion in seiner Wohnung im stärker betroffenen Gebäude gewesen. Auch ein 54-Jähriger wurde schwer verletzt. Er wurde von Glassplittern getroffen. Insgesamt lag die Zahl der Verletzten am Abend laut Nachrichtenagentur APA bei 14. Die Rettungskräfte vermuten weitere Verschüttete unter den Trümmern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen