HSV-Training ohne vier Profis: Japanischer Torwart im Test

Die Fußball-Profis des Hamburger SV haben am Montag ihre Vorbereitungen auf das Zweitliga-Punktspiel beim MSV Duisburg aufgenommen. Beim Training des Tabellenführers für die Partie am Freitag (18.30 Uhr/Sky) beim Tabellen-15. waren Kapitän Aaron Hunt (muskuläre Probleme) sowie Pierre-Michel Lasogga, Tatsuya Ito und Vasilije Janjicic (alle Belastungssteuerung) bei winterlichen Bedingungen nicht mit auf dem Rasen, teilten die Hanseaten via Twitter mit.

10.12.2018, 12:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
HSV-Training ohne vier Profis: Japanischer Torwart im Test

Hannes Wolf während des Trainings. Foto: Christian Charisius/Archiv

Dafür konnte Trainer Hannes Wolf im Volkspark einen Testspieler begrüßen. Der 24 Jahre alte japanische Torwart Daiya Maekawa von Lukas Podolskis J-League-Verein Vissel Kobe absolviert bei den Hamburgern derzeit in Probetraining, gab der Verein bekannt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen