„Gute-Kita-Gesetz“ in Bundestag und Bundesrat

14.12.2018, 01:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bundestag und Bundesrat wollen sich heute jeweils mit dem sogenannten Gute-Kita-Gesetze befassen. Über den Gesetzentwurf von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey will die Koalition zunächst im Bundestag entscheiden. Im Schnellverfahren soll der heute ebenfalls tagende Bundesrat dann über den Beschluss informiert werden. Und auch die Länderkammer soll dann noch heute entscheiden, so dass das Gesetz Anfang 2019 in Kraft treten könnte. Vom Bund sollen bis 2022 rund 5,5 Milliarden Euro an die Länder fließen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen