Günther Jauch hat keine Probleme mit Fans

02.09.2019, 07:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Günther Jauch hat keine Probleme mit Fans

Günther Jauch moderiert die Aufzeichnung der Sendung "Wer wird Millionär? - Prominenten-Special". Foto: Rolf Vennenbernd/Archivbild

Günther Jauch (63) hat im Alltag keinerlei Probleme mit aufdringlichen Fans oder anderen Menschen, die ihn erkennen. „Ich habe noch nie in meinem Leben einen Bodyguard gehabt“, sagte der Fernsehmoderator der Deutschen Presse-Agentur. „Ich bewege mich beim Discounter genauso wie im Baumarkt, mache das auch ausgesprochen gerne und habe in der Öffentlichkeit keinerlei Probleme. Die Leute sind freundlich, ich habe null Anlass, mich über irgendwas zu beklagen. Der Auflauf, der da angeblich immer entstehen soll, wird maßlos überschätzt.“ Jauchs Quizsendung „Wer wird Millionär?“ wird an diesem Dienstag 20 Jahre alt: Am 3. September 1999 war sie erstmals ausgestrahlt worden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen