Gruppe verprügelt Gast einer Kölner Bar: Stichverletzungen

In einer Bar in Köln ist ein Gast von mehreren Männern verprügelt und durch Stiche lebensgefährlich verletzt worden. Drei oder vier Unbekannte kamen laut Zeugenaussagen in die Gastronomie im Stadtteil Ehrenfeld, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Männer sollen das 42 Jahre alte Opfer am Montagabend angesprochen, es zu Boden geschlagen und dann getreten haben. Anschließend flohen sie. Das Opfer erlitt auch Stichverletzungen,

20.11.2018, 16:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gruppe verprügelt Gast einer Kölner Bar: Stichverletzungen

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Informationen über eine eingesetzte Waffe hatte die Polizei aber nicht. Der Mann kam in ein Krankenhaus, Lebensgefahr bestand nach der Erstbehandlung der Rettungskräfte nicht mehr.

Die Ermittler richteten eine Mordkommission ein. In der Bar war bereits Mitte September ein Mann durch einen Schuss ins Bein verletzt worden. Zusammenhänge zwischen den beiden Fällen gebe es derzeit nicht, teilte die Polizei mit.

Weitere Meldungen
Meistgelesen