Grünes Band statt Wohnen am Nordwall: Was die Grünen gegen den Klimawandel tun wollen

Das Grüne Band in Schwerte

Wie heiß es im Sommer in der Schwerter Innenstadt sein kann, haben die vergangenen Sommer gezeigt. Das Grüne Band soll für mehr Frischluft sorgen - Investoren haben allerdings andere Pläne

Schwerte

, 16.10.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Grünes Band statt Wohnen am Nordwall: Was die Grünen gegen den Klimawandel tun wollen

Die Grünfläche um den Nordwall soll nicht mehr bebaut werden. © Heiko Mühlbauer

Um dem Klimawandel in Schwerte entgegenzuwirken, haben die Grünen das Konzept „Das Grüne Band“ aufgestellt. Der letzte intakte Grünzug durch die Schwerte Innenstadt soll von weiteren Bebauungen freigehalten werden. Dadurch sollen in heißen Sommerperioden durch Frischluftschneisen Hitzestaus in der Innenstadt vermieden werden.

Freihalten von Flächen für mehr Frischluft

Das „Grüne Band“ zieht sich vom Reiche des Wasser über den Hellpoth an der alten Stadtmauer am Nordwall entlang bis zum Neumarkt. Von da aus reichen die Grünflächen weiter über die Goethestraße bis zur Hastingsallee am Pjatigorsk-Park. Die Grünen sind überzeugt davon, dass das „Grüne Band“ einen Beitrag zu mehr Frischluft in der Schwerter Innenstadt leisten kann. Erreicht werden soll das durch Freihalten der Flächen, zusätzliche Baumpflanzungen und Flächenentsiegelung.

Investoren haben Baupläne für das „Grüne Band“

Dazu gehört auch der Bereich zwischen dem Ruhrtal-Gymnasium und dem Nordwall. Auf dieser Fläche will die Firma Projektteam GmbH neue Wohnungen bauen. Zunächst sollen drei bis vier einzelne Gebäude gebaut werden - insgesamt können aber bis zu 40 Wohnungen realisiert werden.

Eine Vorlage für einen Bebauungsplan gibt es zwar, die schaffte es aber nicht in den Rat. Das Thema stieß politisch nicht nur bei den Grünen auf Widerstand.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Einkaufen in Schwerte

Riesen-Netto hinter Kaufland: Schwerter Rat stimmt über Pläne der Investoren ab

Hellweger Anzeiger Restmüll und Biomüll

Müllgebühren in Schwerte sinken 2020 – Woran das liegt und wie viel Sie sparen können