Großfandung nach mutmaßlichem Mörder in Niedersachsen

27.09.2019, 08:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei der Fahndung nach einem mutmaßlichen Mörder aus Göttingen konzentriert sich die Polizei derzeit auf den Ort Elze bei Hildesheim. Das teilten die Ermittler in Göttingen mit. „Der Mann ist noch auf der Flucht. Aktuell verfolgen wir eine Spur, die in den Bereich Elze führt.“ Der Bahnhof des Ortes sei gesperrt. Nach Angaben der Deutschen Bahn kam es im Fernverkehr in Niedersachsen und Hessen zu starken Einschränkungen. Gestern soll der Mann bei einem Streit auf offener Straße in Göttingen eine Bekannte umgebracht haben. Sie starb noch am Tatort. Der 52-jährige Täter soll bewaffnet sein.

Weitere Meldungen
Meistgelesen