Großer Waldbrand bei Berlin - Dörfer evakuiert

Besuch an.

24.08.2018 / Lesedauer: 2 min

Südwestlich von Berlin brennt eine große Waldfläche. Mehr als 500 Menschen mussten deshalb ihre Dörfer in Brandenburg verlassen. Drei Orte in einem Gebiet südlich von Potsdam wurden evakuiert. Ein Großteil der Menschen kam bei Bekannten unter, außerdem steht die Stadthalle der nahe gelegenen Kleinstadt Treuenbrietzen zur Verfügung. Das Feuer brach nach ersten Erkenntnissen an mehreren Stellen aus, am Abend brannte schon eine Fläche so groß wie 400 Fußballfelder. Die Löscharbeiten sind schwierig, weil der Boden mit Weltkriegs-Munition belastet ist.

Weitere Meldungen
Meistgelesen