Großer Ärger über die Post

27.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Großer Ärger über die Post

Claudia Cannaviello arbeitet im Postshop Brinkmann an der Werner Straße und auch sie hört viele Beschwerden der Kunden, dass sie keine Briefe erhalten. © Stefan Milk

Auf die Deutsche Post sind viele Overberger, die rund um die Kamer Heide wohnen, gerade ziemlich schlecht zu sprechen: Sie vermissen Briefe und Zusendungen. Ein Teil von ihnen hat sich auch längst bei der Post beschwert – sofern dies möglich war. Aber der Post-Sprecher Achim Gahr sagt, dass nicht mehr Reklamationen als sonst aus diesem Gebiet bei der Post gemeldet worden seien.

Doch zahlreiche Anwohner berichten, dass sie Postsendungen vermissen und sich mit ihrer Beschwerde an die Hotline des Unternehmens gewendet haben. Geholfen hat dies allerdings kaum. Auch in der Post-Filiale an der Werner Straße sind die Zustell-Probleme in Overberge bekannt.

Inhaber Hartmut Vehling und seine Mitarbeiterin Claudia Cannaviello bekommen viele Beschwerden der empörten Post-Kunden mit.

Tatsache ist, dass in den Wochen vor Weihnachten ein Zusteller in der Kamer Heide die Post nicht ordnungsgemäß ausgetragen hat. Doch wo die Post, die die Overberger vermissen, nun geblieben ist, darauf kann der Post-Sprecher keine befriedigende Antwort geben. Der Postbote, der die Briefe nicht korrekt zugestellt hat, ist nun woanders im Einsatz.

Meistgelesen