Großbrand in Lagerhalle: Löscharbeiten dauern an

Eine Lagerhalle in Dormagen steht seit Mittwochabend in Flammen. Die Löscharbeiten seien immer noch nicht beendet, teilte ein Feuerwehrsprecher am frühen Donnerstagmorgen mit. Man habe aber verhindern können, dass der Brand auf Nachbargebäude und nebenstehende Hochspannungsleitungen übergreift. Es habe auch keine Verletzten gegeben. Die Halle war aus bisher ungeklärter Ursache vollständig in Brand geraten. In der Nacht waren rund 90 Einsatzkräfte an den Löscharbeiten beteiligt.

22.11.2018, 08:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Lagerhalle wird von mehreren Firmen aus dem Stahl- und Industriebereich genutzt. Wie hoch der Schaden ist, stand zunächst nicht fest. Wegen der Rauchentwicklung war die Autobahn 57 zwischen dem Dreieck Neuss-Süd und Dormagen mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen