Greuther Fürth besiegt Magdeburg mit späten Joker-Toren

23.11.2018, 21:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der neue Trainer Michael Oenning hat mit dem 1. FC Magdeburg bei seiner Premiere einen Erfolg knapp verpasst. Zum Auftakt des 14. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga verloren die Magdeburger mit 2:3 bei Greuther Fürth. Magdeburg hatte bis kurz vor Schluss geführt, kassierte aber noch zwei Tore. In einer weiteren Partie unterlag Arminia Bielefeld dem MSV Duisburg mit 0:1.

Weitere Meldungen
Meistgelesen